Gentleman

Confidence

Label/Vertrieb über: Four Music / Veröffentlichung: 30.08.2004 bei amazon.de zu kaufen

(redI) - Die Meßlatte liegt hoch für Gentleman. 150.000 verkaufte Exemplare des Albums "Journey To Jah" , welches zusammen mit Seeeds "Dubby Conquerors" 2002 den bisherigen Höhepunkt des Reggae-Booms in Deutschland markierte. Spätestens zu solchen Zeitpunkten treten dann babylonische Ausverkäufer auf den Plan um sich einen möglichst großen Teil des Kuchens zu sichern. Trotzdem (oder gerade deswegen) wird auf dem neuen Album alles richtig gemacht. Intensiver denn je transportiert Gentleman mit seinen Mitstreitern Roots & Culture Inhalte und so ist "Confidence" mindestens genauso brilliant wie "Journey To Jah". Vielmehr sogar die logische und einzig wahrhafte Konsequenz. Ohne Hitpotenzial einzubüßen wird hier weder der Roots-Head noch der Quereinsteiger verprellt. Keine leichte Aufgabe, jedoch intuitiv gelöst. Dazu tragen auch die tiefempfundenen Gastauftritte von Barrington Levy, Coco Tea, Anthony B, Ras Shiloh und Tony Rebel bei. Produziert wurde (natürlich) wieder auf Jamaika im warmen Digital B-Style, u.a. von Bobby Digital und Gentleman themselves, Calibud und PowPow, welche gleich mit vier großartigen Beiträgen vertreten sind. Darunter "Unconditional Love" auf dem Blaze-Riddim und die erste Single "Superior" (diese übrigens auch mit drei Bonus-Tracks erhältlich!) auf dem gleichnamigen Riddim. Außer Klasse hat das Album auch noch Masse: Ganze 20 (!) Tunes sind darauf zu finden mit denen man die Zeit bis zum nächsten Album locker überstehen sollte...

Weitere Informationen:

Getextet im August 2004

review (c) Torsten "Red I" Sarfert für reggaenode.de

Die Seite zur Musik: www.reggaenode.de/music Copyright dieses Textes liegt bei Reggaenode.de! Bitte das Impressum beachten!